Risikohinweise

 

Anleger müssen neon-Kunden sein und mindestens 18 Jahre alt sein.

Anleger dürfen nicht entmündigt, überschuldet, insolvent oder zahlungsunfähig sein und müssen die Befugnis haben, rechtsverbindliche Verträge abzuschließen.

Der Anleger muss bis spätestens am 30. Juni 2022 den Know-Your-Customer -(KYC) und Anti-Geldwäsche-Prozess, sowie andere relevante, gesetzlich vorgeschriebene oder von neon als notwendig erachtete Prozesse in Zusammenhang mit einer Investition in neon erfolgreich abgeschlossen haben. Für den Fall, dass der Anleger die obgenannten Prozesse nicht innerhalb der Frist erfolgreich abgeschlossen hat, hat neon ein Kaufrecht für die erworbenen Partizipationsscheine.

Anleger müssen ihren Wohnsitz in der Schweiz haben, dürfen keine US-Bürger sein und dürfen nicht in geografischen Gebieten wohnen, deren Staatsangehörigkeit sie besitzen oder die unter Sanktionen oder Embargos der UNO, der USA, der EU, der Schweiz oder eines anderen Staates fallen.

Anleger dürfen nur auf eigene Rechnung und nicht als Vertreter eines Dritten handeln.

Partizipationsscheine im Allgemeinen und Partizipationsscheine eines Start-up-Unternehmens im Besonderen sind mit einem inhärenten Risiko behaftet und können im Falle einer Insolvenz oder eines Konkurses des jeweiligen Unternehmens Wertschwankungen nach oben und unten bis hin zum Totalverlust des Kapitals erfahren und sind nicht für jeden Anleger geeignet.

neon verspricht oder suggeriert keine Rendite auf die gekauften Partizipationsscheine. Gewinn und Verlust hängen wesentlich davon ab, dass neon die gesteckten Wachstums- und Rentabilitätsziele in den kommenden Jahren erreicht. Es gibt keine Garantie, dass neon die Ziele erreichen wird.

Die Planung basiert auf den aktuellen Marktbedingungen. Sollten sich die Marktbedingungen (z. B. Zinssatz, Konjunkturaussichten, Wettbewerb) wesentlich ändern, kann dies Auswirkungen auf die der Prognose und Planung der zukünftigen Cashflows zugrunde liegenden Annahmen.

Den Anlegern ist bekannt und sie akzeptieren, dass die Partizipationsscheine als eingetragene unverbriefte Rechte ausgestaltet sind. Die Anleger verstehen und akzeptieren, dass die rechtliche Struktur der Token relativ neu ist und Änderungen unterworfen sein kann. Die Anleger verstehen und akzeptieren, dass ein auf der Blockchain basierendes System anfällig für Angriffe sein kann und dass die Anleger ihren Zugang zu ihren Token verlieren können. Die Anleger übernehmen die volle Verantwortung und Haftung für jegliche Verluste, die aus einem absichtlichen oder unabsichtlichen Missbrauch der Geldbörse des Anlegers entstehen.

Die Anleger sind sich bewusst, dass die Übertragbarkeit der Token eingeschränkt ist und möglicherweise auch weiterhin eingeschränkt sein wird. Den Anlegern ist bekannt, dass neon keine Zusicherung macht, dass jemals ein öffentlicher Markt für die Token existieren wird.

Mit der Zeichnung der Partizipationsscheine verpflichtet sich der Anleger, den gesamten Ausgabebetrag für die gezeichneten Partizipationsscheine zu bezahlen. Eine Teilliberierung ist nicht möglich.

Alle von neon erstellten Dokumente enthalten bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen, die Begriffe wie "glauben", "annehmen", "erwarten", "anstreben" oder ähnliche Ausdrücke enthalten. Solche in die Zukunft gerichteten Aussagen stellen Einschätzungen und Erwartungen der neon Switzerland AG dar und unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage und/oder die Entwicklung oder Leistung des Unternehmens wesentlich von denjenigen abweichen, die in diesen Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen werden.

Zu diesen Faktoren gehören unter anderem allgemeine Markttrends, makroökonomische, staatliche und regulatorische Entwicklungen, Wettbewerbsdruck sowie andere Risiken und Ungewissheiten im Zusammenhang mit der Geschäftstätigkeit der neon Switzerland AG. neon Switzerland AG ist nicht verpflichtet (und lehnt eine solche Verpflichtung ausdrücklich ab), ihre zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu ändern, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist durch geltende Gesetze oder Vorschriften vorgeschrieben. Keine der hierin enthaltenen Angaben stellt ein Versprechen oder eine Zusicherung in Bezug auf die zukünftige Entwicklung der neon Switzerland AG dar und darf auch nicht als solche betrachtet werden.