Die häufigsten Fragen & Antworten

 

Warum macht ihr ein Crowdinvesting?
Da wir gerade eine neue Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen haben, wollen wir euch die Möglichkeit bieten, uns auf unserer Reise zu begleiten und davon auch möglichst zu profitieren. Schliesslich bildet unsere Community das ❤-Stück von neon. Wir planen mit dem Geld künftig noch schneller zu wachsen, indem wir es für die Produktinnovation, ein noch besseres Usererlebnis und weiteres Kund:innenwachstum verwenden – so bliebt unsere Veränderung auch nachhaltig im Schweizer Markt verwurzelt.

 

Was ist Crowdinvesting?
Crowdinvesting ist eine Finanzierungsform, bei der sich zahlreiche Privatpersonen mit typischerweise eher «geringen Geldbeträgen» über eine Plattform an jungen Unternehmen beteiligen können. Bei uns ist der minimale Investmentbetrag 507 CHF (der maximale 49'855 CHF).

 

Verpflichte ich mich für ein Investment, wenn ich mich anmelde?
Keine Angst! Mit einer Registrierung erhältst du die Möglichkeit weitere Details zum Investment anzusehen – du verpflichtest dich mit der Registrierung zu nichts. Du erhältst die exklusive Möglichkeit einer der ersten Crowd-Investor:innen zu werden.

 

Wer kann investieren?
Prinzipiell gilt jede:r neon-Kund:in:

  • der/die über 18 Jahre alt ist, nicht entmündigt, überschuldet, insolvent oder zahlungsunfähig ist und die Befugnis hat, rechtsverbindliche Verträge abzuschließen,
  • der/die Wohnsitz in der Schweiz (keine c/o-Adresse) hat, keine US-Person ist und keinen Wohnsitz hat, Staatsbürger:in ist oder Sitz in geographischen Gebieten hat, die Sanktionen oder Embargos der UN-, US-, EU-, Schweizer oder anderer souveräner Länder unterliegen,
  • keine politisch exponierte Person "PEP" ist,
  • kein Staatsangehöriger von einem der folgenden Länder ist: Afghanistan, Burundi, Zentralafrikanische Republik, Kuba, Demokratische Republik Kongo, Eritrea, Äthiopien, Iran, Irak, Laos, Libyen, Arabische Dschamahirija, Myanmar, Korea (Nordkorea), Besetztes Palästinensisches Gebiet, Pakistan, Somalia.

Da wir unser Wachstum jedoch unseren Kund:innen zu verdanken haben, wollen wir auch nur ihnen die Möglichkeit geben, in neon zu investieren.

 

Was passiert, nachdem ich mich angemeldet habe?
Bis zum Start der «Zeichnung» am 28. Juni gehörst du zum engsten Kreis der Informierten. Du erhältst von uns die Informationen zum Ablauf, Einladungen zu Q&A Sessions und weitere Daten & Fakten zu neon, so dass wir dir noch weiter zeigen können, wie cool neon ist.

 

Wie viel kann ich investieren?
Die Mindestinvestition liegt bei 507 CHF (drei stimmrechtlose Aktien [Partizipationsscheine] zu jeweils CHF 169), maximal bei CHF 49'855 (295 Stück).

 

Was bekomme ich für mein Investment?
Hast du in neon investiert, wirst du Teilhaber:in und bist am zukünftigen Erfolg finanziell beteiligt. Zusätzlich erhältst du ein sicheres Wallet, über das du deinen neon-Token aufbewahren kannst.

 

Wer hat sonst noch in neon investiert?
Namhafte Investor:innen sind Roland Brack von brack.ch, Unternehmerin Bettina Heim, Pascal Meyer, CEO von QoQa oder Myke Naef, Gründer von Doodle. Zudem sind grosse und finanzstarke Unternehmen wie die TX Gruppe (ehemals Tamedia), die Helvetia Versicherung oder professionelle Investoren wie Backbone Ventures an neon beteiligt.

 

Was sind stimmrechtslose Aktien (Partizipationsscheine)?
Bei Partizipationsscheinen handelt es sich faktisch um "stimmrechtslose Aktien", welche dem Partizipanten grundsätzlich die gleichen Vermögensrechte wie dem Stammaktionär von neon einräumen, nicht dagegen das Stimmrecht und die damit zusammenhängenden Rechte. Wenn wir nachfolgend also von Aktien sprechen, beziehen wir uns auf die stimmrechtslose Aktie, oder gemäss dem Schweizerischen Obligationenrecht den «Partizipationsschein».

Du profitierst analog einer Aktie am Gewinn von neon – das Recht zu Teilnahme und Abstimmung bei der Generalversammlung (jährlich) fehlt aber.

 

Warum verwendet ihr stimmrechtslose Aktien (Partiziationsscheine)?
Mit stimmrechtslosen Aktien (Partiziationsscheinen) habt ihr die gleichen finanziellen Vorteile wie bei einer Stammaktie, uns ermöglicht es wiederum eine einfachere Entscheidungsfindung, so dass wir weiterhin agil und pragmatisch Entscheidungen fällen können.

 

Warum verwendet ihr tokenisierte stimmrechtslose Aktien?
Am 1. Februar 2021 hat der Bundesrat die Vorlage betreffend Anpassung des Bundesrechts an Entwicklungen der Technik verteilter elektronischer Register (DLT-Vorlage) teilweise in Kraft gesetzt. Dadurch wurde die Möglichkeit geschaffen, Aktien und Partizipationsscheine in der Form von kryptographischen Tokens, welche auf einer Blockchain repräsentiert werden, auszugeben. Dies bedeutet eine erhebliche Effizienzsteigerung für die Verwaltung und Lagerung der Wertschriften bzw. Wertrechte.

 

Kriege ich mein Geld wieder zurück?
Eine 100%ige Sicherheit können wir dir dafür nicht geben. Sollte neon im worst-case insolvent werden / Konkurs gehen, könnte ein Totalverlust deiner Anlage die Folge sein.

 

Wie wirkt sich mein Investment steuerlich aus?
Auch wenn deine stimmrechtslose Aktie digital ausgestellt wird: sie wird gehandhabt wie eine traditionelle Wertschrift. Das heisst für dich, mit dem Steuerdomizil Schweiz: Den Wert deiner erworbenen Wertrechte musst du bei deinem Vermögen ausweisen und auch allfällige Dividenden müssen versteuert werden.

 

Welche Rendite kann ich erwarten?
Wir garantieren dir keine Rendite auf deine Anlage. Sobald neon jedoch einen Gewinn ausschüttet, profitierst du direkt davon. Wieviel Gewinn pro Aktie ausgeschüttet wird, wird durch die Generalversammlung beschlossen. Oft erleben Aktien auch eine Wertsteigerung aufgrund des Wertzuwachses der Unternehmung.

 

Erwirtschaftet denn neon überhaupt schon einen Gewinn?
Zurzeit ist neon noch nicht profitabel. Dies hängt stark mit unserer Wachstumsstrategie zusammen, denn wir haben die Vision, der grösste Bank-Challenger der Schweiz zu werden. Das bedeutet, wir gewichten derzeit Wachstum höher als Profitabilität. Wir planen zudem im Jahr 2023 «Cash-flow positiv» zu werden (ab diesem Zeitpunkt arbeiten wir profitabel).

 

Was sind meine Risiken?
Grundsätzlich kannst du dein investiertes Kapital vollständig verlieren. Dies wollen jedoch weder wir noch unsere weiteren Investor:innen. Deswegen arbeiten wir tagtäglich mit Herzblut daran, aus neon das Beste herauszuholen.

 

Sehe ich eine Wertentwicklung meiner Aktien?
Du wirst vorerst keine Wertentwicklung deiner Aktien sehen, da diese ja auch nicht an einer Börse gelistet sind. Sollten wir jedoch eine weitere Finanzierungsrunde durchführen, kann die zugrunde gelegte Unternehmensbewertung als Anhaltspunkt für den Wert deiner Aktien genommen werden.

 

Kann ich meine stimmrechtslosen Aktien verkaufen?
Vorläufig nicht. Es besteht eine Haltefrist von zwei Jahren bis zum 30. Juni 2023 (solange ist keine Übertragung oder Verkauf möglich). Investiere also kein Geld, das du zum Leben brauchst.

 

Was geschieht mit meinen Aktien bei einem Verkauf (im Fachjargon oft «Exit» genannt)?
Sollte es zu einem Verkauf von neon kommen, werden deine Aktien automatisch in sogenannten Stable Coins mit dem gleichen Wert umgewandelt, was du dir wie einen digitalen Schweizer Franken vorstellen kannst. Diesen kannst du dann über Sygnum beispielsweise auf dein neon Konto auszahlen lassen.

 

Was ist denn ein «Token» genau?
Ein «Token» (zu Deutsch «Zeichen, Marke, Münze») oder im weiteren Sinne ein Wertrecht. So wie eine Aktie früher auf einem Blatt Papier ausgegeben wurden, ist ein Token eine kryptographische Ausgabe eines Wertrechtes. Alle Transaktionen, die mit diesen Wertrechten durchgeführt werden, werden öffentlich aufgezeichnet in sogenannten «Ledgers», also quasi einer öffentlichen Buchhaltung. Anders als beispielsweise bei Bitcoin handelt es sich hier aber nicht um ein Zahlungsmittel, sondern um ein Wertrecht (sog. Registerwertrecht).

 

Wer oder was ist Sygnum?
Sygnum ist die weltweit erste Bank für digitale Assets (blockchain-basierte / DLT basierte Anlagen). Sygnum hat den Hauptsitz in Zürich, verfügt über eine Schweizer Banklizenz und ist damit der Schweizer FINMA unterstellt.

 

Warum unterliegt die Aktie einer Sperrfrist «Lockup periode»?
neon möchte den Weg mit euch zusammen weiter beschreiten. Wir wollen nicht, dass die Aktie nur für kurzfristige Spekulation verwendet mit der Hoffnung wird, schnelles Geld zu verdienen. Die Idee, die dahinter steht, ist gemeinsam zu wachsen, daher auch die Sperrfrist von 2 Jahren, bis zum 30. Juni 2023.

 

Welcher Tokenstandard wird verwendet?
Der Token wird auf dem ERC 20 Standard ausgegeben, also dem Ethereum main net.

Was ist die derzeitige Bewertung von neon?
neon verfügt aktuell über ein Aktienkapital in der Höhe von CHF 303'824.00, eingeteilt in 93'336 Stammaktien und 210'488 Vorzugsaktien zu je CHF 1.00. Bei einem Ausgabepreis pro Aktie von CHF 169.00 gemäss aktueller Finanzierungsrunde, liegt somit der berechnete Unternehmenswert von neon bei rund CHF 51.3 Millionen. Diese Bewertung basiert auf dem Ausgabepreis je Aktie in der aktuellen Finanzierungsrunde. Die Bewertung von Start-up Unternehmen wie neon ist schwierig und ist deshalb mit grossen Unsicherheiten und Risiken verbunden. Grosse Wertschwankungen nach oben und unten können nicht ausgeschlossen werden.

Ist der Ausgabebetrag (Kaufpreis) der Partizipationsscheine identisch mit demjenigen der zu zeichnenden Aktien der professionellen Grossinvestoren?
Ja. Parallel zur Crowd-Investing-Runde (Ausgabe von Partizipationsscheinen) findet eine Investitionsrunde für professionelle Grossinvestoren statt, die zeitlich nicht im ersten Teil der Runde B im Mai 2021 erfasst werden konnten, wobei Aktien im Wert von maximal CHF 5 Millionen gezeichnet werden sollen. Der Ausgabepreis für die Aktien als auch für die Partizipationsscheine beträgt CHF 169 je Aktie. neon behandelt damit Crowd-Investoren gleich wie professionelle Investoren.

Wie erfolgt die Ausgabe der Anlage Token?
Die Anlage Token werden innert Jahresfrist seit der Zeichnung der Partizipationsscheine ausgegeben. Sie unterliegen einer Haltefrist bis maximal zum 30. Juni 2023 – das bedeutet, ihr könnt die Token bis dann nicht verkaufen. Wir möchten damit vermeiden, dass die neon Token rein zur Spekulation gekauft und gleich wieder verkauft werden. Danach kannst du deine neon Token aber verkaufen, solltest du das wünschen.

Wird der Token danach über eine Plattform handelbar sein?
Ob und wie die Anlage Token nach der Haltefrist, d.h. ab 30. Juni 2023, gehandelt werden (können), ist noch offen. Grundsätzlich ist eine Ausgabe auf ERC20 Standard vorgesehen, damit wir den Handel ermöglichen könnten. Weil aber zum jetzigen Zeitpunkt nach unserer Kenntnis keine voll-funktionsfähige Handelsplattform existiert, werden wir in den nächsten zwei Jahren die Entwicklung eng verfolgen und dann einen fundierten Entscheid treffen. Die Blockchain Technologie wandelt sich schnell – wir wollen heute keinesfalls einen Weg zusichern, der in zwei Jahren möglicherweise nicht mehr sinnvoll scheint.
Zum jetzigen Zeitpunkt möchten wir in keiner Weise einen (durch uns organisierten) Handel in Aussicht stellen – aber die technischen Voraussetzungen für einen solchen haben wir selbstverständlich „auf dem Radar“.